Verein der privaten Musikschule & Akademie in Gießhübl NÖ

Der Verein der privaten Musikschule & Akademie in Gießhübl NÖ stellt sich vor:

Aus Musiker war es mir immer ein Anliegen für unsere Jugend einen Ausbildungsplatz zu schaffen.
Kaum zu glauben welch positive Entwicklung diese Ausbildungsstätte für Musik & Kultur in den 20  Jahren genommen hat.

Kurz erzählt: Im Jahre 1999 wurde Musiker Mag.art. Weber, Absolvent der Hochschule f. darstellende Kunst & Musik- beim Heurigenbesuch von Prof. Ortner (eh. Rektor a.d der Musikuniversität Wien) angesprochen, die örtlichen Musikkapelle zu unterstützen. Bis dato waren es nur noch 5 Musiker die diese „Musikkapelle“ ausmachten. Durch ein sehr freundschaftliches Verhältnis zum Musik Obmann Ing. Streng und der damaligen Bürgermeisterin Frau Christa Friedl, wurde sehr schnell die Idee einer Ausbildungsstätte für Jung und Alt in die Tat umgesetzt. – Die Private Musikschule & Akademie in Gießhübl.

Group of 8 years old kids with microphone
Nach etwa einem Jahr war die Musikkapelle Gießhübl wieder spielfähig und die Musikschule & Akademie begann Ihre Arbeit.

Nach nunmehr vielen Jahren der Aufbauarbeit hat Mag. Weber seine Tätigkeit voll und ganz der Organisation von Musikschule, Verein & Akademie in Gießhübl aber auch wieder seiner Solo Karriere gewidmet.

 

Musikschulleiter & Gründer Mag.art.Martin Weber im Interview : „Als Familenvater und Musikschulkoordinator weiß ich genau wie schwer es ist, die richtigen Angebote für seine Kids oder das passende Stundenanbot als Berufstätigker zu finden oder diese gar selbst anzubieten. Musik ist ein Bestandteil unserer Kultur und unserer Region und und es macht wirklich Spaß zu musizieren.

Wo Musik ist laß Dich nieder, denn böse Menschen haben keine Lieder – auch dieses Sprichwort sollte man in einer Zeit in der die Gewaltbereitschaft täglich wächst wieder in Erinnerung rufen.

Wir wünschen Ihnen mit unseren Aktivitäten viel Spaß und Vergnügen.
 www.privatemusikschule.at

Folgende Bereiche werden in der Privaten Musikschule bei ausreichender Anmeldeanzahl in unserem Verein angeboten:

Elementare Kurse

Musikalische Früherziehung = EMP – für Kinder von 4 bis 6 Jahren.

Musikalische Früherziehung wird für Kinder ab dem 4. Lebensjahr angeboten. Der Kurs ist grundsätzlich aufbauend und findet einmal wöchentlich (50 Minuten) in Gruppen  von  4-10 Kindern statt. Dies findet meist im Anschluss an den Kindergarten  statt.

Die musikalischen Grundelemente für Kinder in der musikalischen Früherziehung ( EMP )  beinhaltet folgende Bereiche: Bewegen, Rhythmik, Tanzen, Sprechen und Singen, Hören und Gestalten, elementares Instrumentalspiel, elementare musikalische Grundbegriffe, erste Instrumenteninformation.

    1. Music educationInstrumentale Hauptfächer – für jedes Alter

Klavier, Jazzklavier, Keyboard, Blockflöte, Geige- Violine- Bratsche , Gitarre, E Gitarre, E-Bass, Schlagzeug, Querflöte, Klarinette, Trompete, Horn, Saxophon auf Anfrage,  Posaune, Tenorhorn, Stimmbildung, (alle Instrumentalfächer werden bei genügend und rechtzeitiger Anmeldungen angeboten)

 

    1. Happy boy is playing on acoustic guitar Musikschul –  Akademie Hobby – Pro´s uvm.

Studienvorbereitung, Aufnahmevorbereitungen, Band-Coaching bis zur ersten Studioaufnahme, Mikrofon-Singen, Intensivtraining für Blechbläser, Atmung/Stütze/Ansatz

Individuelle Stundenvereinbarungen möglich;

 

    1. Group of 8 years old kids with microphoneErgänzungsfächer nach Anfrage

Der Musikschüler hat die Möglichkeit, zusätzlich zum Instrumentalunterricht verschiedene Ensembles zu besuchen, oder seine musikalische Ausbildung im Theorieunterricht zu vertiefen. Vorausgesetzt die Ensembles sind auf Grund der Schüleranzahl gegründet. Wir freuen uns hier auch in Kooperation mit der Blasmusik Gießhübl zu stehen.
Trompetenensemble,  Musiktheorie, Solospiel mit Klavierkorrepetition, Schulband MODERN
In der Schulband MODERN können auch Nicht-Musikschüler mitwirken sozusagen jederzeit FREI ZUGÄNGLICH

Veranstaltungen

Gemeinsame Konzerte, Klassenvorspiele, Mitwirkungen und Gestaltungen außerhalb der Musikschule,  (monatliche Vorspielabende von Musikschülern aus verschiedenen Klassen) vervollständigen das Angebot.

ALLGEMEINE INFORMATIONEN

Unterrichtsformen
Der Unterricht wird in Einheiten zu 25 und 40 und 50 Minuten angeboten. Er findet einmal wöchentlich sowohl Vormittags als auch Nachmittags statt.
Der Unterricht ist während der gesamten Ausbildungszeit aufbauend, und wird grundsätzlich in Elementar-, Unter-, Mittel-und Oberstufe geteilt, wobei dies in Anlehnung an das NÖ Musikschulwerk eingeteilt wird- aber in Privateschulen ohne Übertrittsprüfungen auskommt.

Weitere allgemeine Informationen finden Sie in der Schulordnung